Curriculum Vitae
 

 
Home | CV | Kleinere Arbeiten | Wiebels | Feedback | Impressum

Lehrtätigkeiten
 
seit 01/2014: Studiendirektor am Schickhardt-Gymnasium Herrenberg, Unterrichtsfächer: Deutsch, Erdkunde, Informatik und NWT (Naturwissenschaft und Technik).
 
2012-2013: Oberstudienrat am Schickhardt-Gymnasium Herrenberg, Unterrichtsfächer: Deutsch, Erdkunde, Informatik und NWT (Naturwissenschaft und Technik).
 
2008-2012: Studienrat am Schickhardt-Gymnasium Herrenberg, Unterrichtsfächer: Deutsch, Erdkunde und NWT (Naturwissenschaft und Technik).
 
2007-2008: Studienassessor am Schickhardt-Gymnasium Herrenberg, Unterrichtsfächer: Deutsch, Erdkunde und Naturphänomene.
 
Sommersemester 2007: Lehrbeauftragter am Deutschen Seminar der Universität Tübingen (Linguistik).
 
2005-2007: Lehrtätigkeit im Rahmen des Referendariats in den Fächern Deutsch, Erdkunde und Naturphänomene.
 
2002-2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Koordinator (entspr. Assistent der Geschäftsleitung) des Sonderforschungsbereichs 441: Linguistische Datenstrukturen, theoretische und empirische Grundlagen der Grammatikforschung in Projekt C1: Linguistische Datenstrukturen: Sprachübergreifende Annotationen und Datenklassen. Projektleiter: Prof. Dr. Marga Reis und Prof. Dr. Erhard W. Hinrichs.
 
1999-2002: Studentische Hilfskraft am Sonderforschungsbereich 441 "Linguistische Datenstrukturen", Projekt B3: Modalverben und Modalität im Deutschen.
 
1999-2005: Leitung mehrerer Mitarbeiterschulungen zu den Themen:

  • Relationale DBMS und SQL
  • Datenbankzugriff und Datenverarbeitung mit PHP
  • Die PHP-HTML-Schnittstelle
  • Linguistische Korpusrecherche mit COSMAS
  • Linguistische Korpusrecherche mit CQP und Xkwik
  • MySQL-Schulungen
sowie kürzere Sitzungen im Rahmen von Hauptseminaren des Deutschen Seminars zu den Themen "Syntaxannotation in XML" und "COSMAS-Einführung"

 

Veröffentlichungen und Qualifikationsarbeiten:
 
Dirk Wiebel (2007): Von der Einheit der Zeit. Tempus und temporale Quantifikation im Deutschen. Tectum Verlag, Marburg. (=Diss., Universität Tübingen)
 
Dirk Wiebel (2006): Zeitungsanalyse und redaktionelle Umsetzung einer Online-Zeitung anhand eines Content-Management-Systems. Schriftliche Arbeit zur zweiten Staatsprüfung für die Laufbahn des höheren Schuldienstes an Gymnasien.
 
Dirk Wiebel (2004): Counting Events and Data. In: Stephan Kepser und Marga Reis (Hrsg.): Pre-Proceedings of the International Conference on Linguistic Evidence. Empirical, Theoretical, and Computational Perspectives. Tübingen, Januar 2004, S. 171-172. [abstract]
 
Paul Gévaudan und Dirk Wiebel (2004): Dynamic Lexicographic Data Modelling. A Diachronic Dictionary Report. In: Proceedings of LREC, Lissabon, Mai 2004, S. 263-266. [preprint]
 
Andreas Wagner und Dirk Wiebel (2004): TUSNELDA: An online resource for linguistic research. In: Proceedings of DRH 2004, Newcastle, September 2004. [abstract]
 
Dirk Wiebel (2002): Gezählte Zeiten - Untersuchung von temporalen Quantifikationsadverbien und Tempora. Wissenschaftliche Arbeit im Rahmen der wissenschaftlichen Prüfung für das Lehramt an Gymnasien. [Download auf Nachfrage]
 
s. auch Kleinere Arbeiten

 

Weitere Tätigkeiten, Qualifikationen und Ämter: Auf Nachfrage


Letzte Änderung am 14.09.2008 (Dirk Wiebel)
Bekanntmachung: Diese Seite enthält Links zu Seiten anderer Betreiber. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der auf der jeweiligen verzeichneten Web-Site veröffentlichten Inhalte, für deren Rechtmäßigkeit, deren Schicklichkeit oder für die Erfüllung von Urheberrechtsbestimmungen im Zusammenhang mit den auf der jeweiligen Web-Site veröffentlichten Inhalten. Der Betreiber von www.wiebel.de übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Benutzung der Verzeichnisse und Datenbanken entstehen könnten.